Chutney

Zeigt alle 8 Ergebnisse

Das Wort Chutney kommt vom indischen Wort Chatni oder Catni, was “intensiv gewürzt” bedeutet. Chutney wurde in die britische Küche aufgenommen und hat sich von dort auf die internationale Küche ausgeweitet. Es ist eine süß-saure Marmelade aus Obst oder Gemüse, die langsam mit Essig und Zucker gekocht wird.
Chutneys begleiten fast alles: kaltes oder heißes Fleisch, geschnittenes Geflügel, Aufschnitt, Käse, Eier oder Gemüse. Sie passen gut zu Crackern oder frischem knusprigem Brot und schmecken Sandwiches oder Toasts. Sie können jedoch beim Kochen anderer Gerichte hinzugefügt werden und bereichern ihren Geschmack.